Werner Böckmann neues Ehrenmitglied beim TSV Wietzen

Ehrungen für jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit und Mitgliedschaft, sowie Berichte aus den Sparten waren die Haupttagesordnungspunkte der diesjährigen Mitgliederversammlung des TSV Wietzen. TSV-Vorsitzender Dieter Pielhop begrüßte die Anwesenden und blickte zunächst auf das vergangene Jahr zurück und berichtete der Versammlung über die geplanten Vorhaben, sowie Termine in diesem Jahr. Pielhop bleibt dem Verein für weitere 2 Jahre als 1. Vorsitzender erhalten. Das war das Ergebnis der Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand . Er wurde ebenso wie Schriftführer Johannes Hörl einstimmig wiedergewählt. Kassenwart WernerBöckmann verabschiedete sich nach 36 Jahren aus dem Vorstand. Zur neuen Kassenwartin wurde Susanne Schröder von der Versammlung gewählt. Böckmann wurde für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit mit der goldenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet und wurde auf Vorschlag des Vorstandes von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Auch der stellvertretende Vorsitzende des Kreissportbundes Nienburg Hennig Lühring hatte eine Auszeichnung für Werner Böckmann: er überreichte ihm die goldene Ehrennadel des Landesportbundes Niedersachsen. Ausserdem ehrte der KSB-Vize noch ein weiteres Mitglied der TSV. Er zeichnete Fritz Koopmann, der seit nunmehr 45 Jahren als Spartenleiter Tischtennis fungiert, mit dem Ehrenamtszertifikat des LSB aus. Es folgten weitere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. So wurden Anna Böckmann, Jürgen Schlemermeyer, Frank Stumpenhusen, Udo Nordmann, Heike Schierenböken, Ingrid Meyer, Renate Uken, Kristin Lühring, Jens Kessler, Stefanie Weske, Heike Lühring und Diana Brockob für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 40 jährige Vereinstreue erhielten Christa Cyrkel, Willy Engelke und Karsten Hesse ein Präsent. Heinrich Zellmann wurde für 50 jährige Mitgliedschaft mit einem Präsentkorb geehrt.

 

Jubilare_2017

 

Ehrung_2017